Suche:

Ute Middelmann.

Evaluierung und Regionalentwicklung

Dr. rer.pol. Dipl.-Ing. Ute Middelmann war von 1990-2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanz- und Haushaltsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund. Räumliche Schwerpunkte ihrer Forschungstätigkeit sind sowohl die regionale als auch die kommunale Ebene. Inhaltlich beschäftigt sie sich mit Strategien zur Entwicklung des ländlichen Raums, mit der Konzeptionierung, dem Monitoring und der Evaluierung von Förderprogrammen sowie den räumlichen Auswirkungen von Infrastrukturmaßnahmen. Sie war maßgeblich an der Gründung von SPRINT beteiligt und arbeitet dort seit Bestehen des Unternehmens als freie Mitarbeiterin. Im Zuge dieser Tätigkeit bringt sie in verschiedenen Projekten vor allem ihre Expertise im Bereich Evaluierung von Förderprogrammen und der Weiterentwicklung von Steuerungsansätzen für die ländliche Regionalentwicklung ein. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt in der daraus resultierenden Bewertung der Folgen und der Ableitung von Handlungsempfehlungen und Politikstrategien im Kontext bestehender politischer, administrativer und finanzieller Rahmenbedingungen. Durch ihre bisherigen Tätigkeiten in Projekten wie „Begleitforschung Regionen Aktiv“, „Begleitforschung Bioenergie-Regionen“ „Monitoring- und Evaluierungsnetzwerk Agrarstruktur und ländliche Entwicklung Deutschland“, und „EU-weite Synthese der Halbzeitbewertung“ ist Ute Middelmann sowohl mit der Förderung des ländlichen Raums insgesamt als auch mit integrierten Ansätzen auf nationaler und regionaler Ebene vertraut.
Ergänzt werden diese Erfahrungen durch entsprechende Methodenkenntnisse und praktische Kompetenzen im Bereich der Organisation und Moderation von Veranstaltungen

um4

Dr. Ute Middelmann
middelmann@sprintconsult.de

 

nach oben