Mehr Regionalität in Niedersachsen – Positionen und Perspektiven

Am 23. März fand auf Einladung des niedersächsischen Ministers für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eine ganztägie Veranstaltung zum Thema Regionalität und Lebensmittel statt. Die mehr als 100 Teilnehmer aus allen Bereichen der Regionalvermarktung (Produktion, Vermarktung, Verbände, Verwaltung sowie Beratung und Wissenschaft) diskutieren intensiv über den aktuellen Stand der Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen. Dr. Sebastian Elbe stellte zu Beginn der abschließenden Podiumsrunde ein Eckpunktepapier zu den zukünftigen Prioritäten vor und diskutierte zusammen mit drei weiteren Experten und dem Plenum.