Projektwerkstatt Lebendige Regionen in Coburg

Am 14. und 15. November trafen sich die Vertreterinnen und Vertreter der ersten acht ausgewählten Modellregionen zu ihrer ersten Projektwerkstatt in der Modellregionen Coburg, die gleichzeitig den Startschuss für die erste Phase des Modellvorhabens darstellte. Diese Gelegenheit nutzte auch die parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär, um die Regionen im MORO-Forschungsfeld Lebendige Regionen zu begrüßen und ihnen zu der erfolgreichen Teilnahme am Auswahlverfahren zu gratulieren.

Weitere Informationen finden Sie hier>>>

SPRINT begleitet die Regionen zusammen mit dem Institut für Arbeit und Technik, Gelsenkirchen (LINK: www.iat.eu) als Forschungsassistenz.