Austausch zur laufenden Bewertung des ELER 2014-2020

Am 28. September wurde für die Akteure des Monitoring- und Evaluierungsnetzwerk Deutschland (MEN-D) ein Workshop zu Ansätzen und Methoden der laufenden Bewertung der ELER Programme 2014-2020 organisiert. Der Workshop gab den rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den ELER-Verwaltungsbehörden und den zuständigen Evaluatorenteams die Möglichkeit, sich zum aktuellen Stand der laufenden Bewertung auszutauschen und ein gemeinsames Verständnis hinsichtlich der Jahresberichterstattung 2017 und 2019 zu entwickeln. Am 29. September wurde die Diskussion fortgesetzt – mit besonderem Fokus auf die Erfassung und Bewertung der mit der Programmumsetzung verbundenen Sekundäreffekte und der zur Bewertung vorgegebenen ergänzenden Ergebnisindikatoren.